Störungen

Zwei Kundencenter sowie „Bad & Sauna“ Bönen bleiben am Dienstag geschlossen

Unser Kundencenter in Bergkamen bleibt am Dienstag (21. März) aufgrund des Warnstreiks geschlossen.

Auswirkungen des Warnstreiks - Kundenberater sind weiter erreichbar

Der für die kommende Woche angekündigte Warnstreik der Gewerkschaft Verdi hat auch Auswirkungen auf unsere Einrichtungen. Zwei Kundencenter der GSW bleiben demnach am Dienstag (21. März) geschlossen. Unsere Beratungsstellen in Bönen und Bergkamen werden nicht geöffnet. Das Kundencenter in Kamen öffnet zu den gewohnten Zeiten von 8 bis 16 Uhr. Darüber hinaus sind unsere Kundenberaterinnen und -berater weiter erreichbar, telefonisch unter der Rufnummer (02307) 978-2222 oder per E-Mail an kundenbetreuung@gsw-kamen.de. Viele Anliegen können Kundinnen und Kunden zudem einfach und bequem erledigen im Online-Kundencenter.

Darüber hinaus bleibt unsere Freizeiteinrichtung „Bad & Sauna“ in Bönen ganztägig geschlossen. Unsere Hallenbäder in Kamen und Bergkamen schließen früher als üblich. Beide Bäder sind zum Frühschwimmen von 6.30 Uhr bis 8 Uhr wie gewohnt geöffnet. Danach bleibt das Bad für die Öffentlichkeit geschlossen. Das Schulschwimmen findet wie gewohnt statt. Beide Hallenbäder schließen dann ab 14 Uhr. Alle Infos und Öffnungszeiten gibt’s auf unserer Freizeit-Seite

Instagram YouTube