Störungen
02307 978-4433 Strom 02307 978-4422 Gas, Wasser, Fernwärme Weitere Informationen

Elektromobilität

Als lokaler Energieversorger sehen wir in der Elektromobilität eines der großen Zukunftsthemen. Daher investieren wir zum einen in den Ausbau von öffentlicher Ladeinfrastruktur und zum anderen in die „Elektrifizierung“ unseres eigenen Fuhrparks. Derzeit betreiben wir in unserem Versorgungsgebiet drei Ladesäulen mit jeweils zwei Ladepunkten. Hier laden Sie umweltfreundlich Ökostrom.

Unser Fuhrpark wird sukzessive durch Elektrofahrzeuge ergänzt. Wir nutzen aktuell sechs Fahrzeuge, die umweltfreundlich und nahezu emissionsfrei betrieben werden. Mit jedem Elektrofahrzeug sparen wir - im Vergleich zu einem vergleichbaren Fahrzeug mit Verbrennungsmotor - jährlich rund 1.500 kg CO2 ein. Ein weiterer Schritt in eine umweltfreundliche Zukunft für unsere Region.

Ladesäulenstandorte

Unsere Ladesäulen finden Sie an folgenden Standorten:

Kamen, 59174
Bahnhofstraße 26-27
(gegenüber Stadthalle/Rathaus)

Bergkamen, 59192
Rathausplatz 4
(am GSW Kundencenter)

Bönen, 59199
Am Bahnhof 2
(am Bahnhof)

Ladestromkosten

Laden Sie an unseren Ladesäulen und darüber hinaus auch an den über 2.700 Ladepunkten unserer Roaming-Partner in ganz Deutschland preiswert Ökostrom. Zahlen Sie einfach und bequem per Kreditkarte oder Paypal.

Netto

Brutto

(inkl. 19 % USt)

Preis pro Kilowattstunde

24,37 Cent

29,00 Cent

Preis pro Session

48,74 Cent

58,00 Cent

Förderprogramme vom Land NRW und vom Bund für nicht öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur

NRW-Förderung

Förderung des Bundes

(KfW-Programm 440)

Fördergegenstand
nicht öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur
private Ladestationen
Antragsteller
Kommunen und kommunale Betriebe
Juristische Personen
private Eigentümer,
Wohnungs­eigentümer­gemeinschaften,
Mieter,
Vermieter
Zeitpunkt Antragstellung
VOR dem Kauf,
Umsetzung direkt nach Antragstellung erlaubt *
VOR dem Kauf,
Umsetzung direkt nach Identitätsnachweis erlaubt
Stromherkunft
Ökostrom-Liefervertrag ODER
Eigenerzeugung von Ökostrom
Ökostrom-Liefervertrag ODER
Eigenerzeugung von Ökostrom
Ladeleistung
unbegrenzt
(Normal- und Schnellladestationen)
11 kW
(Normalladestationen)
Steuerbarkeit
optional
verpflichtend
Fördersumme
pro Ladepunkt
80 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. 3.600 Euro pro Ladepunkt für Kommunen und kommunale Betriebe
50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben, max. 2.000 Euro pro Ladepunkt für Juristische Personen
pauschal 900 €
Link zum Förderprogramm
https://www.elektromobilitaet.nrw/
https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-mmobilie/Ladestationen-f%C3%BCr-Elektroautos/