YouTube

Energiefressern auf der Spur.

Gerade ältere Haushaltsgeräte haben oftmals einen vielfach höheren Stromverbrauch als neue effiziente Geräte. Prüfen sie aus diesem Grund Ihre Elektrogeräte und entlarven Sie eventuell vorhandene „Energiefresser“.
Als Kunde der GSW haben Sie die Möglichkeit sich kostenfrei ein Energiemessgerät auszuleihen. Hiermit können alle Elektrogeräte mit einem Schuko-Stecker (230V) auf unkomplizierte Weise gemessen und kontrolliert werden. Messgerät in die Steckdose, das zu prüfende Haushaltsgerät anschließen - fertig. Im Handumdrehen wissen Sie, was Ihre Elektrogeräte verbrauchen.
Verschwenden Sie also keine Zeit und Strom, in unseren Kundenzentren liegen Energiemessgeräte zum Ausleihen für Sie bereit, gerne reservieren wir aber auch ein Messgerät für Sie.

Kostenlose Messgeräte zum Ausleihen

Wir machen die Rechnung auf: In einem durchschnittlichen Haushalt könnte man oft bis zu 30 Prozent der Stromkosten sparen – vorausgesetzt man würde Stromfresser, zum Bei­spiel alte Kühlschränke und Gefrierschränke, entlarven und durch moderne strom­sparende Geräte ersetzen. Gerade ältere Haushaltsgeräte verbrauchen oft deutlich mehr Strom als neue effizientere Geräte. Deshalb raten wir, Elektrogeräte sorgsam zu überprüfen und gegebenenfalls zu entsorgen.

Als Kunde der GSW profitieren Sie von einem ganz besonderen Service: Denn wir stellen Ihnen kostenlos ein Energiemessgerät zur Verfügung, mit dem Sie Ihre entsprechenden Haushaltsgeräte unkompliziert, schnell und präzise messen und kontrollieren können. Einfach das Messgerät in die Steckdose, das Haushaltsgerät anschließen (funktioniert nur bei Geräten mit Schuko-Stecker 230V) und den Verbrauch ablesen!

Verschwenden Sie besser weder Zeit noch Strom: Unsere Energiemessgeräte liegen für Sie zum Ausleihen bereit, gern reservieren wir auch ein Messgerät für Sie – rufen Sie uns einfach an.